Einsatz: Unklare Rauch- bzw. Geruchswahrnehmung, Muntlix

Einsatz Nr: 06/2017
Alarmierungszeit: 22.04.2017 11:32
Pagermeldung: f2 ZWISCHENWASS MUNTLIX ZINKEN XX Rauch-/Geruchswahrnehmung unklar > pflegerin vor ort

Situation: Samstag Mittag wurden wir nach Muntlix zu einem Einfamilienhaus im Zinken gerufen. Dort wurde von einer Pflegerin eine unklare Geruchswahrnehmung gemeldet. Beim Eintreffen am Einsatzort war starker Rauchgeruch im Gebäude feststellbar. Jedoch war kein Rauch sichtbar und es herrschte auch keine Sichtbehinderung. Bei der Lageerkundung wurde festgestellt, dass die Ölheizung in Betrieb war. Diese wurde daraufhin außer Betrieb genommen, zudem wurde die Kaminanlage vom UG bis ins OG kontrolliert. Es waren jedoch keine Undichtheiten oder erhöhte Temperaturen feststellbar. Dennoch wurde ein Kaminkehrer zur Überprüfung und Reinigung der Kaminanlage hinzugezogen. Seitens der OF Zwischenwasser waren keine weiteren Maßnahmen erforderlich.

Weiterlesen

Einsatz: Tierrettung – Ziege, Muntlix

Einsatz Nr: 04/2017
Alarmierungszeit: 08.03.2017 16:43
Pagermeldung: f2 ZWISCHENWASS MUNTLIX HAUPTSTRAßE XX [TIERRETTUNG] Ziege eingeklemmt in Gatter

Situation: In einem Stall in Muntlix hatte sich eine Ziege zwischen zwei Gitterstäben eines Gatters eingeklemmt. Die Besitzer informierten die OF Zwischenwasser. Einige Kameraden machten sich mit MTF und LFB auf zum Einsatzort. Mit dem Hebekissen und Druckluft wurden die Gitterstäbe gespreizt und so konnte die Ziege befreit werden. Anschließend wurden die Gitterstäbe wieder gerade gebogen und der Einsatz war abgeschlossen.

Weiterlesen

Einsatz: Medizinischer Notfall – Türöffnung, Muntlix

Einsatz Nr: 03/2017
Alarmierungszeit: 06.03.2017 08:57
Pagermeldung: f2 r2 ZWISCHENWASS MUNTLIX ARKENSTRAßE XX medizinischer Notfall > Türöffnung

Situation: Am Montag Vormittag wurden wir zu einer Türöffnung in die Arkenstraße gerufen. Bei Ankunft der Einsatzkräfte, wurde eine am Boden liegende Person vorgefunden. Die Person war gestolpert und hatte sich eine Beinverletzung zugezogen. Da die Person bei Bewusstsein war und keine Gefahr in Verzug war, wurde die Türe nicht gewaltsam geöffnet sondern auf das Eintreffen eines Angehörigen gewartet, der dann die Türe mit seinem Schlüssel öffnen konnte. Seitens der Feuerwehr waren keine weiteren Maßnahmen erforderlich.

Weiterlesen

Einsatz: Kellerbrand, Muntlix

Einsatz Nr: 26/2016
Alarmierungszeit: 17.11.2016 01:37
Pagermeldung: f4 r3 Zwischenwass MUNTLIX HAUPTSTRAßE xx gebäude stark verraucht > mehrere personen im gebäude (kommen nicht mehr heraus)

Situation: Mittwoch Nacht wurden wir zu einem Brandeinsatz in die Hauptstraße gerufen. Die Pagermeldung ließ schlimmes erahnen. Aufgrund des Alarmierungsstichwortes f4 wurde auch gleich die Feuerwehr Rankweil mit einem Löschzug alarmiert. Beim Eintreffen am Einsatzort war bereits eine Polizeistreife Vorort die einige Personen bereits aus dem Gebäude geschafft hatte. Sofort wurden zwei Atemschutztrupps zur Erkundung ins Gebäude geschickt. Der Flur im EG war stark verraucht und eine starke Hitzeentwicklung war zu spüren. Es stellt sich heraus, dass im Heizraum ein Brand ausgebrochen war. Der Brand, im Bereich des Holzofens, konnte schnell abgelöscht werden. Anschließend wurde der Ofen ausgeräumt und die Asche und Glut im Freien abgelöscht.

Vom EVU (Energieversorgungsunternehmen) wurde der Strom für das gesamte Gebäude abgeschalten, da im Heizraum zahlreiche Stromkabel verschmort waren. Nachdem der Heizraum nochmals mit der Wärmebildkamera kontrolliert war und das Gebäude – durch Einsatz des Hochleistungslüfter – wieder rauchfrei war, konnten wir wieder abrücken. Nachdem die Fahrzeuge wieder aufgerüstet waren ging’s wieder ins Bett oder für einige bereits in die Frühschicht.

Fünf Personen mussten mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung vom Rettungsdienst in die umliegenden Krankenhäuser gebracht werden.

Weiterlesen