Starkregen Wochenende 31. Mai – 2. Juni

Die extremen Niederschläge zwischen Freitag 31. Mai und Sonntag 2. Juni, führten zu zahlreichen Einsätzen und einem anstrengendem für alle Feuerwehrleute. Innerhalb von 72 Stunden kamen über 200 Liter pro m² vom Himmel. Wasser in Kellern, übergehende Bäche und Hangrutschungen waren die Folge dieser extremen Niederschläge.

Eine Chronologie der Ereignisse:

01.06.2013 00:34: f1 ZWISCHENWASS BATSCHUNS L51 LATERNSER STRAßE vor dem Tunnel / [TECHN.EINSATZ] grosse Menge Wasser rinnt über Straße
Per Pager wurden wir kurz nach Mitternacht zu den Tunells auf der Laternser Straße gerufen. Entgegen der Pagermeldung, konnten wir zwischen den Tunells zwar keine Gefahrenstelle vorfinden. Bei den durchgeführten Kontrollfahrten fanden wir dann jedoch einige Problemstellen. So mussten u. a. wir beim Gasthaus Waldrast eine Wasseraustrittsstelle sichern und das Wasser reguliert abführen. Auch im Bereich Gasthaus Jägerstube in Buchebrunnen, musste ein Gerinne gesichert werden.

01.06.2013 00:59: f2 ZWISCHENWASS MUNTLIX > Bereich Eschenrain [kleiner Bach droht überzulaufen]
Kurz nach der ersten Alarmierung, folgte die zweite Alarmierung per Pager. In Muntlix-Eschenrain mussten die Rechen Gesäubert werden. In der Nacht wurden noch zahlreiche Kontrollfahrten durchgeführt und die Lage weiter beobachtet.

Weiterlesen