Einsatz: Festnetzstörung – Feuerwehrhäuser besetzen, Muntlix

Einsatz Nr: 23/2019
Alarmierungszeit: 14.10.2019 12:10
Pagermeldung: t1 BREGENZ RÖMERSTRAßE 15 lwz Telefonstörung – österreichweit Festnetz betroffen

Situation: Am 14. Oktober war das Festnetz in Österreich von einer großflächigen Störung betroffen. Auch die Notrufnummern funktionierten zeitweise nicht. Daraufhin wurden die Feuerwehrhäuser in ganz Vorarlberg besetzt, sodass Notfälle in den Feuerwehrhäusern gemeldet werden können. Von den Feuerwehrhäusern können die Notfälle dann per Bündelfunk System an die Landeswarnzentrale in Feldkirch weitergeleitet werden. Nach ca. zwei Stunden funktionierte das Telefonnetz wieder ordnungsgemäß und die eingerückten Kameraden konnten wieder abziehen.

Weiterlesen

Einsatz: Ölfleck auf Parkplatz, Suldis

Einsatz Nr: 20/2019
Alarmierungszeit: 13.08.2019 15:18
Pagermeldung: t1 ZWISCHENWASSER SULDIS 50 wohnanlage suldis auf dem parkplatz > Öl-/Betriebsmittel Austritt, Verschmutzung > rinnt richtung kanal

Situation: Auf dem Parkplatz bei der Wohnanlage in Suldis wurde ein größerer Ölfleck gemeldet. Das Öl bewegte sich auf den Regenwasser Kanal zu. Mit Ölbindemittel wurde das Öl gebunden. Anschließend konnte mit Besen und Schaufel das Bindemittel gefasst und entsorgt werden.

Weiterlesen

Einsatz: Wasser im Keller, Muntlix

Einsatz Nr: 19/2019
Alarmierungszeit: 06.08.2019 22:08
Pagermeldung: t1 ZWISCHENWASSER NONNENBÜHEL xx [Wasser im Keller] >2-3cm

Situation: Beim Eintreffen am Einsatzort, stand im Technik- bzw. Heizraum im Keller, 3 cm hoch Wasser. Mit dem Nasssauger wurde das Wasser abgesaugt. Der Grund für den Wasseraustritt konnte jedoch nicht gefunden werden. Nachdem der Keller trockengelegt war, konnte die Einsatzstelle an die Hausbesitzer übergeben werden und die Mannschaft ins Gerätehaus einrücken.

Weiterlesen

Einsatz: Baum verlegt Dafinserstraße, Dafins

Einsatz Nr: 16/2019
Alarmierungszeit: 27.07.2019 18:40
Pagermeldung: t1 ZWISCHENWASSER L71 – DAFINSER STRAßE [Baum verlegt Straße]

Situation: Durch die starken Windböen die im Zuge einer Gewintterfront über Zwischenwasser fegten, war im Bereich der Dafinserstraße ein Baum umgeknickt. Mittels Kettensäge wurde der Baum zerkleinert und mit einem Traktor von der Straße gezogen. Anschließend wurde die Fahrbahn gereinigt und wieder für den Verkehr freigegeben.

Weiterlesen